Philosophie

„Das Haus hat allen zu gefallen. Zum Unterschiede vom Kunstwerk, das niemanden zu gefallen hat. Das Kunstwerk ist eine Privatangelegenheit des Künstlers. Das Haus ist es nicht. Das Kunstwerk wird in die Welt gesetzt, ohne daß ein Bedürfnis dafür vorhanden wäre. Das Haus deckt ein Bedürfnis. Das Kunstwerk ist niemandem verantwortlich. Das Haus einem jeden. Das Kunstwerk will die Menschen aus ihrer Bequemlichkeit reißen. Das Haus hat der Bequemlichkeit zu dienen. Das Kunstwerk ist revolutionär, das Haus konservativ…..“

Adolf Loos

Bauen ist mehr, als Stein auf Stein zu setzen. Es erfüllt einen nüchternen Zweck, ist aber auch Emotion und Wohlfühlen. Das auf einen Nenner zu bringen ist unser Job seit 40 Jahren. 1976 gründete Peter Woltermann das Architekturbüro in Weener, heute wird es von dem Architekten Karsten Woltermann geführt.

Alte Häuser zu neuem Leben zu erwecken, sie wieder nutzbar zu machen, ist unsere Spezialität. Wir sanieren und restaurieren mit großem Erfolg alte ostfriesische Fehnhäuser, Katen und Gulfhöfe. Oft stehen diese Häuser unter Denkmalschutz.

Büroinhaber

Dipl. Ing. Architekt Karsten Woltermann

1994 – 1996
1997 – 2000
2000 – 2007
2001 – 2007
2007 – 2009
Seit 2010
Seit 2010
Seit 2017

Ausbildung zum Bauzeichner
Hanzehogeschool Groningen, Studium „Bouwkunde – Architektuur 1e fase“
Technische Universität Dortmund, Studium Architektur und Städtebau
Freie Mitarbeit als Projektarchitekt bei der SchürmannSpannel AG, Bochum
Projektleiter bei der SchürmannSpannel AG, Bochum
Freischaffender Architekt
Mitglied der Architektenkammer Niedersachsen
Eingetragen in der Expertenliste „Energieeffizient Bauen und Sanieren – Wohngebäude (KfW)“